Quelle: Pixabay.com
Quelle: Pixabay.com

Berührt, gestreichelt und massiert werden, ist Nahrung für das Kind. 

Nahrung, die genauso wichtig ist wie Mineralien, Vitamine und Proteine. Frédérick Leboyer

 

 

 

 

 

 

 Über Berührung erlebt das Baby sich und seine Welt, denn Berührung ist unsere erste Sprache.

 

Die Babymassage bietet euch die Möglichkeit, sich bewusst Zeit für euer Baby zu nehmen. Dieser innige Kontakt stärkt die Bindung.

Studien haben gezeigt, dass diese Massage eine positive Auswirkung auf die gesamte Entwicklung des Kindes hat. Babymassage erleichtert Blähungen und Koliken und viele Babys schlafen besser.

 

In fünf aufeinander folgenden Einheiten (wöchentlichen ca. 90 Minuten) erlernt ihr diese Massage. Zuhause habt ihr Zeit mit eurem Baby zu üben. Babymassage ist Kommunikation und Interaktion zu den Bedingungen des Kindes. Dadurch stärkt sie die Kompetenz der Eltern und unterstützt eine gute Eltern-Kind-Bindung.

 

Nächste Kursmöglichkeit: 

Lust auf einen Familienkurs? 

voraussichtlich Samstags ab Januar 2019,10:00 bis 11:30 Uhr. Nähere Infos demnächst hier oder direkt bei mir. 

 

Babymassagekurse in der Elternschule des Henriettenstiftes

nächster Termin: bei mir ab Januar 2019 
Der Babymassagekurs umfasst 5 Einheiten á  90min (1x pro Woche) 
Uhrzeit: 10:00 - 11:30Uhr
Ort: Elternschule des Diakovere Henriettenstift
Schwermannstraße 17, 30559 Hannover
Kosten: 70€ (inkl. Massageöl)
Anmeldung: babymassage-elternschule@web.de oder über das Kontaktformular des Perinatalzentrums
Wenn der aktuellen Kurstermin bei euch nicht passt, könnt ihr mich trotzdem gern kontaktieren. Ich biete auch individuelle Lösungen an, wie z. B. Einzelkurse/Freundinnenkurse bei euch zu Hause oder bei mehren Interessenten Kurse in der Nordstadt oder merke euch für den nächsten Kurs in der Elternschule vor.
Meldet euch einfach bei mir und wir finden das Passende für euch.