Trageberatung aktuell - Die wichtigsten Informationen zum Hygiene-Konzept

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen - daher liegt es mir besonders am Herzen euch sicher zu beraten, um uns Alle bestmöglich vor einer Infektion zu schützen. 

 

Beratungen in der Nordstadt

Ihr habt die Möglichkeit euch bei Ankunft die Hände zu waschen (ein frisches Gästehandtuch liegt immer bereit). Desweiteren stelle ich euch Desinfektionsmittel für die Hände zur Verfügung.

Im  meinem Beratungsraum selbst ist alles waschbar, womit du oder dein Baby in Berührung kommen könnte. Das war auch schon immer so. Vor der Beratung werden alle Kontaktflächen desinfiziert oder entsprechend gewaschen. Auch Türen und Türgriffe werden selbstverständlich regelmäßig desinfiziert.

Der Beratungsraum wird vor und nach der Beratung gelüftet, je nach Temperaturen auch komplett während der Trageberatung, ansonsten zwischendurch. Das kann je nach Außentemperaturen kühl werden, daher bringt dementsprechend Kleidung für euch und euer Baby mit, ggf. auch eine Decke.

Aufgrund der aktuellen Vorgaben, finden zur Zeit ausschließlich Einzelberatungen statt. Ich berate entweder Einzelpersonen mit Baby oder Elternpaare mit Baby. Weitere Begleitpersonen sind nicht gestattet. Ich bitte um euer Verständnis.
Während der Trageberatung versuche ich den Mindestabstand zu gewährleisten. Nach aktuellen Vorgaben ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes nicht mehr erforderlich. Auf Wunsch können natürlich beide Parteien einen Tragen.

Zum Beratungsmaterial: Ich nutze zum Zeigen aktuell Tragetücher und Tragehilfen, die ich doppelt habe und eine Tragepuppe. Ihr bekommt für die Trageberatung eine eigene Tragepuppe bzw. auch zwei, die vorher desinfiziert wurden und deren Kleidung regelmäßig gewaschen wird. Mein Tragesortiment wird regelmäßig desinfiziert bzw. gewaschen.

Hausbesuche

Für Hausbesuche gelten die gleichen Hygieneregelungen, wie die Trageberatung bei mir in der Nordstadt. Ich wasche mir nach Ankunft die Hände und bitte euch mit dafür ein kleines Gästehandtuch zur Verfügung zu stellen. Das Desinfektionsmittel für meinen Bedarf bringe ich selbstverständlich mit.


Ganz Wichtig

Ich empfehle einen zusätzlich Schnelltest für alle Beteiligten (nicht älter als 24h). Ich selbst teste mich (zusätzlich zur Impfung und Genesenenstatus) immer vor einer Trageberatung.

Wenn ihr vor unserem Kontakt zu einer COVID-19 infizierten Person hatte, bitte gebt Bescheid. Um uns alle zu schützen vereinbare ich gern mit euch einen neuen Termin. Ich biete auch weiterhin Online-Trageberatungen an und finde gern mit euch eine individuelle Lösung.

 

 

Stand: Mai 2022 (bei Änderungen, wird aktualisiert)